Eis-Orangen

Fruchtige Eiscreme, einfach zubereitet und mit Kokosmilch auch für Veganer geeignet.

  • Dauer 3 Std.
  • sehr einfach
  • vegan

Zubereitung

Von den Orangen einen „Deckel“ abschneiden und aufbewahren, das Fruchtfleisch vorsichtig auskratzen und durch ein Sieb passieren, man benötigt 250 ml Orangensaft.

Die Milch mit den beiden Zuckersorten aufkochen und etwa 1 Minute köcheln lassen. Den Orangensaft dazugeben, verrühren und erkalten lassen.

Die Sahne schlagen bzw. die Sprühsahne auf der Küchenwaage abwiegen und sie dann zügig unter den Orangensud heben.

Die Orangengehäuse mit der Masse füllen, den „Deckel“ daraufsetzen und für mindestens 3 Stunden in das Tiefkühlfach geben.

Die Orangen 5-10 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach nehmen.

Tipp: Sie können das Orangeneis geschmacklich mit einer Prise Zimt aufpeppen oder ein paar Blättchen fein gehackter Zitronenmelisse dazugeben.

Portionen

Portionen 4

Zutaten

  • 4 St. große Sóller-Orangen
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 4 EL Milch/Kokosmilch
  • 150 g Schlagsahne/Sprühsahne/Sojasahne

Tipps

Für die vegane Version einfach die Kuhmilch mit Kokosmilch ersetzen und die Sahne mit Sojasahne zu gleichen Teilen. Wenn es schnell gehen muss: Orangen aushöhlen und mit fertigem Orangeneis von Fet a Sóller füllen.

Aus dem Online-Shop

Orangen 1kg

3,20 €

Bio Rohrzucker

3,95 €