Go to top
Fet a Sóller

La Lareña Ensaïmada mit Orangenfüllung

La Lareña Ensaïmada mit Orangenfüllung
Art-Nr.: 00837
ca. 500g Vakuumpack
14,95 € 13,99 €
(Preis für 1 kg: 27.98 €)

La Lareña Ensaïmada mit Orangenfüllung

Die “Ensaïmada Orange“ ist ein traditionelles Gebäck, das aus einem gezuckerten, fermentierten und im Ofen gebackenen Teig besteht und aus Stärkemehl, Wasser, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweineschmalz zubereitet wird. Unsere Ensaïmada "Orange" ist gefüllt mit fruchtiger, intensiv schmeckender, leicht gesüßter Orangencreme aus naturbelassenen Orangen aus Sóller.

Keine Lieferung auf Mallorca und Spanien

Art-Nr.: 00837
ca. 500g Vakuumpack
14,95 € 13,99 €
(Preis für 1 kg: 27.98 €)
Art-Nr.: 00837
ca. 500g Vakuumpack
14,95 € 13,99 €
(Preis für 1 kg: 27.98 €)

Die “Ensaïmada Orange“ ist ein traditionelles Gebäck, das aus einem gezuckerten, fermentierten und im Ofen gebackenen Teig besteht und aus Stärkemehl, Wasser, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweineschmalz zubereitet wird. Unsere Ensaïmada "Orange" ist gefüllt mit fruchtiger, intensiv schmeckender, leicht gesüßter Orangencreme aus naturbelassenen Orangen aus Sóller.

Keine Lieferung auf Mallorca und Spanien

Produkt teilen

  • Facebook
  • Pinterest
  • Twitter
  • Google plus
  • Whatsapp

Die mallorquinische Ensaïmada gibt es auch der Tradition entsprechend gefüllt mit Engelshaar (Kürbiskonfitüre) oder ungefüllt. Ein typisch handwerkliches Produkt, dessen Herstellung nur ein erfahrener Konditor ausführen kann, damit es alle charakteristischen Eigenschaften beibehält. Die Ensaïmada zum 1. Frühstück oder zum 2. Frühstück, als Nachspeise oder „mal so zwischendurch“ (und häufig zusammen mit einer Tasse heißer Schokolade!) verzehrt. Also eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit...

Die gefüllte Ensaïmada ist ein Frischeprodukt. Normalerweise wird SIe am Backtag verzehrt, in unserer luftdichten Vakuumverpackung bleibt sie aber ungeöffnet länger haltbar. Da sie frisch am besten schmeckt, sollte sie nach dem Öffnen noch am gleichen Tag verzehrt werden. Oder, wenn man später das Produkt geniessen möchte, einfach einfrieren. Dann kurz vor dem Verzehr im Backofen leicht aufwärmen.


Die Ensaïmada ist ein Gebäck, das aus einem gezuckerten, fermentierten und im Ofen gebackenen Teig besteht und aus Stärkemehl, Wasser, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweineschmalz zubereitet wird. Sie ist ein Konditoreiprodukt mit langer Tradition auf der Insel und wird schon seit alters her gerne hergestellt und verzehrt. Im 17. Jahrhundert finden sich die ersten schriftlichen Hinweise auf die Ensaïmada.
 
Damals wurde das Weizenmehl zwar hauptsächlich zur Herstellung von Brot verwendet, aber es gibt auch Schriftstücke, in denen bereits die Herstellung der Ensaïmada für Feste und Feierlichkeiten erwähnt wurde. Ab dem 18. Jahrhundert wurde die Ensaïmada zunehmend mehr von der mittleren und oberen Gesellschaftsschicht genossen und avancierte damit zu einem bei der Vesper gern gegessenen Gebäck, zu dem man eine Tasse heisser Schokolade trank. Während des 19. Jahrhunderts wurde die Ensaïmada schließlich auch über die Grenzen hinaus bekannt und fand vielerorts Erwähnung - sei es in Rezeptsammlungen, in Berichten über Backwaren oder auch in Reisebeschreibungen - wo man ihre Herstellungsmethode veröffentlichte oder sie als typisches und sehr populäres Produkt vorstellte. Der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator von Habsburg verfasste in den Jahren 1869-1891 eine großartige Abhandlung über die Traditionen auf der Insel mit dem Titel "Die Balearen in Wort und Bild geschildert", in der auch zahlreiche Verweise auf die Ensaïmada enthalten sind, in der diese als typisches Gebäck beschrieben wird. In geschichtlichen Dokumenten wird belegt, dass die Ensaïmada Bestandteil des historischen Kulturgutes der Insel Mallorca war und zweifelsohne ein wichtiger Bestandteil der Konditoreiwaren aus eigener Herstellung gewesen ist und die bis zum heutigen Tage unverändert weitergebacken wird. Bei der Ensaïmada  handelt es sich um ein typisch handwerkliches Produkt, dessen Herstellung nur ein erfahrener Konditor ausführen kann, damit es alle charakteristischen Eigenschaften beibehält. Es existiert eine große Tradition in der Herstellung von Brot- und Konditoreiwaren und das Konditorhandwerk ist eine der ältesten Zünfte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht.
 
Diese große Tradition lässt sich auch bei der Untersuchung des durchschnittlichen Alters der Bäckereien feststellen. Über 50% der heute existierenden Betriebe ist mehr als 150 Jahre und oft bereits in der fünften Generation als Familienbetrieb weitergeführt. Heute bildet die Ensaïmada das Konditoreiprodukt par excellence, mit dem sich ganz Spanien identifiziert und das sich durch alle sozialen Schichten hindurch großer Beliebtheit erfreut. Durch die vielen Touristen, ist die Ensaïmada auch international bekannt geworden.

ZUTATEN: 
WEIZENmehl, Wasser, EIER, Zucker, Orange, Schweineschmalz und Hefe
Kann Spuren von NÜSSEN und MILCH enthalten.

NÄHRWERT PRO 100g Gebäck:

Energie 458 Kcal / 1909 KJ
Fett 31,3g
davon  
-gesättigte Fettsäuren: 13,35g
-einfach ungesättigte Fettsäuren: 13,15g
-mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3,13g
Kohlenhydrate: 38,4g
davon  
-Zucker: 36,7g
Eiweiß: 5,7g
Salz: 294mg

 

MARMELADENFÜLLUNG:
67g Orange pro 100g Produkt, Zucker und Zitronensaft

NÄHRWERT PRO 100g Marmeladenfüllung

Energie 377 Kcal / 1591 KJ
Fett 0,1g
davon  
-gesättigte Fettsäuren: 0,1g
Kohlenhydrate: 76g
davon  
-Zucker: 75g
Eiweiß: 0,1g
Salz: 0g

PRODUZIERT  VON:
La Lareña

FÜR:
Fet a Sóller, SL.
C./ Cristòfol Quintana Colom 1
07100 Sóller (Mallorca, España)

Produkt aus Spanien

Fet a Sóller

Plantagen und Vertrieb von naturbelassenen Zitrusfrüchten, Hersteller mediterraner Lebensmittel aus den Rohstoffen Mallorcas.

Linie: La Lareña

LAGERUNG: 
Kühl und trocken 

MINDESTENS HALTBAR BIS: 
Siehe Rückseite Verpackung

 

Details

Die mallorquinische Ensaïmada gibt es auch der Tradition entsprechend gefüllt mit Engelshaar (Kürbiskonfitüre) oder ungefüllt. Ein typisch handwerkliches Produkt, dessen Herstellung nur ein erfahrener Konditor ausführen kann, damit es alle charakteristischen Eigenschaften beibehält. Die Ensaïmada zum 1. Frühstück oder zum 2. Frühstück, als Nachspeise oder „mal so zwischendurch“ (und häufig zusammen mit einer Tasse heißer Schokolade!) verzehrt. Also eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit...

Die gefüllte Ensaïmada ist ein Frischeprodukt. Normalerweise wird SIe am Backtag verzehrt, in unserer luftdichten Vakuumverpackung bleibt sie aber ungeöffnet länger haltbar. Da sie frisch am besten schmeckt, sollte sie nach dem Öffnen noch am gleichen Tag verzehrt werden. Oder, wenn man später das Produkt geniessen möchte, einfach einfrieren. Dann kurz vor dem Verzehr im Backofen leicht aufwärmen.


Die Ensaïmada ist ein Gebäck, das aus einem gezuckerten, fermentierten und im Ofen gebackenen Teig besteht und aus Stärkemehl, Wasser, Zucker, Eiern, Sauerteig und Schweineschmalz zubereitet wird. Sie ist ein Konditoreiprodukt mit langer Tradition auf der Insel und wird schon seit alters her gerne hergestellt und verzehrt. Im 17. Jahrhundert finden sich die ersten schriftlichen Hinweise auf die Ensaïmada.
 
Damals wurde das Weizenmehl zwar hauptsächlich zur Herstellung von Brot verwendet, aber es gibt auch Schriftstücke, in denen bereits die Herstellung der Ensaïmada für Feste und Feierlichkeiten erwähnt wurde. Ab dem 18. Jahrhundert wurde die Ensaïmada zunehmend mehr von der mittleren und oberen Gesellschaftsschicht genossen und avancierte damit zu einem bei der Vesper gern gegessenen Gebäck, zu dem man eine Tasse heisser Schokolade trank. Während des 19. Jahrhunderts wurde die Ensaïmada schließlich auch über die Grenzen hinaus bekannt und fand vielerorts Erwähnung - sei es in Rezeptsammlungen, in Berichten über Backwaren oder auch in Reisebeschreibungen - wo man ihre Herstellungsmethode veröffentlichte oder sie als typisches und sehr populäres Produkt vorstellte. Der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator von Habsburg verfasste in den Jahren 1869-1891 eine großartige Abhandlung über die Traditionen auf der Insel mit dem Titel "Die Balearen in Wort und Bild geschildert", in der auch zahlreiche Verweise auf die Ensaïmada enthalten sind, in der diese als typisches Gebäck beschrieben wird. In geschichtlichen Dokumenten wird belegt, dass die Ensaïmada Bestandteil des historischen Kulturgutes der Insel Mallorca war und zweifelsohne ein wichtiger Bestandteil der Konditoreiwaren aus eigener Herstellung gewesen ist und die bis zum heutigen Tage unverändert weitergebacken wird. Bei der Ensaïmada  handelt es sich um ein typisch handwerkliches Produkt, dessen Herstellung nur ein erfahrener Konditor ausführen kann, damit es alle charakteristischen Eigenschaften beibehält. Es existiert eine große Tradition in der Herstellung von Brot- und Konditoreiwaren und das Konditorhandwerk ist eine der ältesten Zünfte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht.
 
Diese große Tradition lässt sich auch bei der Untersuchung des durchschnittlichen Alters der Bäckereien feststellen. Über 50% der heute existierenden Betriebe ist mehr als 150 Jahre und oft bereits in der fünften Generation als Familienbetrieb weitergeführt. Heute bildet die Ensaïmada das Konditoreiprodukt par excellence, mit dem sich ganz Spanien identifiziert und das sich durch alle sozialen Schichten hindurch großer Beliebtheit erfreut. Durch die vielen Touristen, ist die Ensaïmada auch international bekannt geworden.

ZUTATEN: 
WEIZENmehl, Wasser, EIER, Zucker, Orange, Schweineschmalz und Hefe
Kann Spuren von NÜSSEN und MILCH enthalten.

NÄHRWERT PRO 100g Gebäck:

Energie 458 Kcal / 1909 KJ
Fett 31,3g
davon  
-gesättigte Fettsäuren: 13,35g
-einfach ungesättigte Fettsäuren: 13,15g
-mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3,13g
Kohlenhydrate: 38,4g
davon  
-Zucker: 36,7g
Eiweiß: 5,7g
Salz: 294mg

 

MARMELADENFÜLLUNG:
67g Orange pro 100g Produkt, Zucker und Zitronensaft

NÄHRWERT PRO 100g Marmeladenfüllung

Energie 377 Kcal / 1591 KJ
Fett 0,1g
davon  
-gesättigte Fettsäuren: 0,1g
Kohlenhydrate: 76g
davon  
-Zucker: 75g
Eiweiß: 0,1g
Salz: 0g

Fet a Sóller

Plantagen und Vertrieb von naturbelassenen Zitrusfrüchten, Hersteller mediterraner Lebensmittel aus den Rohstoffen Mallorcas. Fet a Sóller

PRODUZIERT  VON:
La Lareña

FÜR:
Fet a Sóller, SL.
C./ Cristòfol Quintana Colom 1
07100 Sóller (Mallorca, España)

Produkt aus Spanien

LAGERUNG: 
Kühl und trocken 

MINDESTENS HALTBAR BIS: 
Siehe Rückseite Verpackung

 

Diesen Artikel finden Sie in ...

Ähnliche Artkel

Canoneta Orangen Marmelade Fet a Sóller 500g

6,50 €

Neu im Sortiment

Petit·Ons Dattel Energie Snack mit Limette

3,95 € 2,99 €

Bodega T. Negre KM1 BLANC BIO Weißwein

14,95 €

Bodega T. Negre KM1 NEGRE BIO Rotwein

14,95 €

Kalender 2023 Sóller Mallorca

3,95 €

SES TERRES Bio karamellisierte Zwiebel

6,95 €

ANTONIO NADAL Canonita Apéritif

16,95 €
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Jetzt direkt zur Kasse gehen.
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Jetzt direkt zur Kasse gehen.