Muffins aus Schokolade & Kumquats

Schnell & leicht gemacht

  • Zubereitungsdauer 8 min.
  • einfach
  • vegan

Der Geschmack der Kumquatcreme passt perfekt zur dunklen Schokolade.

Zubereitung

10 Muffinförmchen sorgfältig mit Olivenöl auspinseln und mit Zucker dünn ausstreuen. 
Schokolade zerkleinern, in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad flüssig werden lassen, etwas abkühlen lassen.

Das Olivenöl in eine Rührschüssel geben, nacheinander die Eier zugeben und jeweils 30 Sekunden unterrühren. Anschließend erst Puderzucker, dann Mehl und schließlich die Schokolade untermischen.
Teig in die Förmchen geben und im heißen Ofen bei 160 Grad Umluft etwa 12-15 Minuten backen. Außen sollten die Küchlein eine dünne Kruste haben, damit sie sich stürzen lassen, der Kern bleibt aber flüssig. 

Jetzt die Kumquats säubern, Kerne entfernen und in Scheiben schneiden. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen, die Früchte zugeben und 2-3 Minuten kochen lassen. Speisestärke mit 2-3 El kaltem Wasser verrühren und das Kompott damit binden.

Törtchen sofort stürzen und mit dem Fruchtkompott servieren.

Portionen

Zutaten für 10 Stck.

Zutaten

Aus dem Online-Shop

Navel Late Orangen aus Mallorca 1kg

3,90 € 3,51 €

Oli Verderol Bio Olivenöl Virgen Extra D.O. Oli de Mallorca, Neue Ernte

18,95 €

Maüa NICARAGUA Bio Zartbitterschokolade

5,90 € 4,99 €